Workshop

Fokusstacking und Nachtfotografie

Herbstliches Farbenspektakel beim Grimsel

Im Herzen der Alpen findet man unzählige aussergewöhnliche Naturschönheiten, eine davon ist die Hochgebirgslandschaft des Grimselgebietes. Die steilen, durch Gletscherschliff geformten Granitflächen erzählen von einer Zeit, als das Gelände noch komplett von Eis bedeckt war. Mittlerweile wird es immer bunter: Flechten und Heidelbeerbüsche überziehen das Gestein mehr und mehr, kleine Moorflächen füllen Geländemulden und selbst in dieser Höhe sind zahlreiche Amphibien anzutreffen. Im Herbst färben sich die Hänge wunderschön: Von leuchtendem Rot über sanftes Gelb, dunklem Grün und zarten Braun, ein Farbenspektakel der Extraklasse.

 

Unter der Leitung von der international preisgekrönten Landschaftsfotografin Simone Cmoon

erlernen Sie verschiedene Fototechniken, um spezielle Licht- und  Wetterstimmungen einzufangen.

18./19.9.2020

Weitere Infos und Anmeldung hier.

INHALTE WORKSHOP

• Spot-, Wetter- und Tageszeitenplanung

• Sonne, Mond und Sterne

• Fokusstacking

• Einzel- und Mehrfachbelichtungen

• Nachtfotografie

• Timeblendings

• Bildkomposition

 

VORAUSSETZUNG

• Sie besitzen eine Spiegelreflexkamera oder eine Systemkamera mit Wechselobjektiven und haben Grundkenntnisse über Ihre Kamera und der Fotografie (Kameras mit rauscharmen Sensoren bei High-ISO sind von Vorteil)

• Weitwinkelobjektiv mit möglichst guter Lichtstärke

• ev. Teleobjektiv

• ev. Makroobjektiv

• Stativ

• Fernauslöser für die Nachtfotografie

• Stirntaschenlampe

• ev. Filter: ND, GND, Pol (4 Filtersets können geteilt werden)

• gutes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung

• bei Regen ein Kameraregenschutz (Plastiksack)

• Trittsicherheit in steinigem Gelände (-> ev. Wanderstöcke)

• Körperliche Fitness, um pro Weg ca. 1 km zu laufen (Höhendifferenz ca. 100 m)

IM KURS INBEGRIFFEN

• Kursleitung durch Simone Cmoon

• Praxisorientierte Landschaftsfotografie

• Kursunterlagen

• Willkommenskaffee oder Tee

• Nachtessen

• Übernachtung mit Halbpension

• Getränke sind nicht inbegriffen

 

ABLAUF

Wir treffen uns um 14:30 beim Hotel Grimselpasshöhe, welches uns kulinarisch verwöhnt und uns während unseres ca. 20 Stunden dauernden Aufenthalts im Gebiet als Basislager dient. Nach einem gemeinsamen Kennenlernen bei Kaffee oder Tee beziehen wir unsere Zimmer (Einzel- oder Doppelzimmer). Um 15:30 erwartet sie im Seminarraum der Theorieteil dieses Landschaftsfotografie-Workshops. Anschliessend werden wir eine wunderschöne Lokation besuchen und den Sonnenuntergang fotografieren, wo Sie das Gelernte direkt umsetzen können. Etwas spät, damit wir auch die blaue Stunde in Bildern festhalten können, bekommen wir um 20:45 ein feines Menu zum Abendessen serviert. Wenn der Himmel klar genug ist, nutzen wir die Gelegenheit anschliessend für die Milchstrassenfotografie bei einer weiteren Lokation. Für Schlaf bleibt nicht viel Zeit (nach der Nachtfotografie nur ca. 5 – 6 Stunden), weil wir das Maximum aus unserem Aufenthalt herausholen werden. Vor Sonnenaufgang begeben wir uns mit Stirntaschenlampen auf eine kleine Wanderung zu einem nahe gelegenen Bergsee, der uns als Kulisse für das erste Morgenlicht dienen wird. Danach lassen wir den Morgen bei einem reichhaltigen Frühstück gemütlich ausklingen.

Um Ihnen die bestmöglichen Bedingungen zum Fotografieren bieten zu können, kann das Programm vor Ort spontan zeitlich angepasst werden, so haben wir die Möglichkeit, die besten Licht- und Wetterverhältnisse zu nutzen.

UNTERKUNFT

Hotel Grimselpasshöhe

Einzel- oder Doppelzimmer buchbar

TREFFPUNKT UND DAUER

Wir treffen uns Freitag 18.9.2020 um 14:30 beim Hotel Grimselpasshöhe.
Dauer bis Samstag 19.9.2020 ca.10:00 Uhr

FACTS & FIGURES

Kosten
CHF 720.- pro Person im Doppelzimmer

CHF 780.- pro Person m Einzelzimmer

Ort
Grimselpass

Teilnehmer
max. 8 Personen

Weitere Infos und Anmeldung hier.

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • X8P1kFrU_400x400
  • thumb21